Männer heute

B2-C1 Niveau

Wie soll der ideale Mann sein?

TAFEL

einfühlsam – treu – lustig – intelligent…..

Sehen Sie das wann ist der mann ein mann

Welchen Aussagen stimmen Sie zu?

Diskutieren Sie mit Ihrer/m Partner/in.

Lesen Sie den Artikel: wann ist ein mann heute ein mann

Gruppenarbeit: Suchen Sie die Bedeutung folgender Begriffe.

Erschöpfung – Schwammigkeit – Verwundbarkeit – Anspruch – Versorger – Maßstab – Machomanier – Frauenversteher – Schoßhund – Flucht – Geschlechtsgenosse

Richtig oder falsch?

Der Mann ist laut Presse heute in einer tiefen Krise.

Stärke wird beim Mann nach wie vor positiv bewertet.

Männer wissen nicht mehr genau, wie sie sich beim Dating verhalten sollen.

Der Mann zeigte seine Gefühle nicht, weil das bei der Arbeit hinderlich war.

Fragen:

Was wollen Frauen heute?

Warum bewerten Frauen Männer heute nach einem hoheren Maßstab?

Welches postmoderne Klischee über den Mann existiert heute?

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Die Tagesschau

Dieses Projekt eignet sich ab B2 Niveau.

Wir wollen eine Tagesschau kreieren. Dazu sehen wir zuerst die Tagesschau in 100 Sekunden auf tagesschau.de

Dann sehen wir uns die verschiedenen Rubriken der Suedeutschen an:

Sueddeutsche.de

Die Studierenden suchen sich zu zweit jeweils eine Rubrik aus, so dass mehr oder weniger alle abgedeckt sind.

Dann arbeiten Sie am PC und suchen einen Artikel aus der Zeitung aus, der interessant ist. Sie sollen ein Mini-PPP vorbereiten, so dass sie anschliessend die Nachricht vorstellen koennen .

Die Lehrerin oder ein /e Lerner/in kann die Moderation uebernehmen.

Hier sind die verschiedenen PPP:

max-brown-amsterdam-niederlande

kristina-smilka-beatrice-prandi-gesellschaft

 

 

Das Fotomodel: männliche Schönheit

Niveaustufe B2

Sammeln Sie erstmal alle Begriffe, die zum Thema passen:

der Laufsteg, die Modenschau,das Aussehen, modeln, die Modeszene, der/ die Designer/in, der Trend, im Rampenlicht stehen, das Lampenfieber…

Sehen Sie jetzt das Video der DW:

http://www.dw.de/paul-boche-das-deutsche-topmodel/a-17770264

Nachdem Sie die Übungen zum Hörverstehen gemacht haben:

http://www.dw.de/popups/pdf/36728974/video-thema-paul-boche-das-deutsche-topmodel-aufgaben-pdf.pdf

können Sie folgendes Interview mit „Paul Boche“ durchführen.

Rollenspiel, Rolle A: Journalistin, Rolle B: Paul Boche

Jeder erhält das Blatt mit den Fragen (auf der Basis eines echten Interviews erstellt) und bereitet sich auf die Rolle vor:

Interview mit Paul Boche

Herr Boche, Sie präsentieren als Model auf den Laufstegen der europäischen und amerikanischen Modehochburgen die neuesten Trends der Modeszene. Wie sind die Stardesigner gerade auf einen jungen Mann aus Eisenach aufmerksam geworden?

………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………

So stand das Modeln sicher nicht auf der Liste Ihrer Berufswünsche?

………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………

 Welche Gefühle hatten Sie, als sie von heute auf morgen im Rampenlicht standen?Lampenfieber?

………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………

…………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………

Wie oft müssen Sie bei einer Fashion-Show raus?………………………………………………………………………………………………………………………

Für welche Designer arbeiten Sie? Haben Sie die Deutschen Heidi Klum und Karl Lagerfeld getroffen?………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………

Wie oft müssen Sie zwischen Amerika und Europa pendeln?

………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………

Wie überwinden Sie die weite Trennung zu Heimat, Familie und Freunden?………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………

Was denken Sie, wie lange können Sie noch für Fashion-Shows laufen?

………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………

Sie haben Schauspielunterricht genommen, wie sieht Ihre Zukunft aus?…………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………

Ihre Zukunft liegt also in der Schauspielerei?

…………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………

Gibt es ein Filmgenre, das Sie bevorzugen?

…………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………

Was sind Ihre nächsten Jobs im neuen Jahr?

…………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………

Ist Paul Boche in festen Händen?

……………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………

Weitere Fragen: 

…………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………

Schreiben Sie nun einen interessanten Artikel mit all den Infos, die Sie gesammelt haben.

Hier können Sie nachlesen, was der echte Paul Boche gesagt hat 🙂

http://eisenach.tlz.de/web/lokal/leben/detail/-/specific/Eisenacher-Paul-Boche-ist-ein-gefragtes-Laufsteg-Model-868742646

Was sammelst du?

Diese Übung eignet sich auf Niveau B2-C1.

LehrerIn fragt: Sammeln Sie etwas? Wenn ja/nein warum?

Ergebnisse an der Tafel : Postkarten, Magnete, Münzen, Plüschtiere, Abziehbilder (von Panini).

Sehen Sie folgendes Video der DW: http://www.dw.de/keine-wm-ohne-panini-bilder/a-17753819

Machen Sie die HV- Übungen der DW.

Anschließend: Lesen Sie folgenden Artikel: http://www.huffingtonpost.de/2014/06/03/panini-fussball-abziehbilder-abzocke_n_5437984.html

Sie haben 10 Minuten, um den Text zu lesen. Markieren Sie die wichtigsten Begriffe. Was ist das Thema des Artikels?

An der Tafel alle Themen sammeln.

Schreiben Sie einen oder zwei Sätze: In dem Text geht es um………………………………….

Texte zusammen korrigieren.

Suchen Sie alle idiomatischen Phrasen des Texts:z .B. die Abzocke – etwas entfachen – …..

Versuchen Sie, diese Begriffe zu umschreiben. Was könnte man sonst verwenden?

Sprechen: Rollenspiel

Eine Partnerin hat die Aufgabe, die Journalistin zu spielen:

Sie soll einen Artikel über Panini schreiben. Interviewen Sie dazu, die Sprecherin von Panini Deutschland. Welche weiteren Fragen fallen Ihnen noch ein?

Die PartnerIn spielt die Rolle derPanini- Sprecherin. Gehen Sie auf die Panini-Website und informieren Sie sich über die Firma. Was können Sie noch sagen?

Rolle A Journalistin:

Seit wann gibt es Ihre Firma?

Wie würden Sie Ihre Firma beschreiben?

Worauf sind Sie stolz?

Was sagen Sie dazu, dass viele Sammler viel Geld ausgeben müssen, um ihr Album zu füllen?

Stimmt es, dass Sie einige Sticker nicht oft drucken, um den Handel anzukurbeln?

Was tun Sie, um Sammlern zu helfen?

Rolle B: Sprecherin von Panini

Gehen Sie auf: http://www.paninionline.com/collectibles/institutional/de/de/scheda_prodotto_vir.asp?idEdit=3865

Welche Infos sind relevant?

Auswertung: Wie war das Gespräch?

Abschlussübung: Schreiben Sie jetzt den Artikel. Sie senden diesen dann an die Sprecherin von Panini, die ihn korrigiert. Dann bringen Sie den Text mit.

Frühling: Wie fühlen Sie sich?

Sehen Sie folgendes Video:

https://www.youtube.com/watch?v=-cKqrIY2yl4

 

Schreiben Sie jetzt 3 Minuten alles auf, was Ihnen einfällt.

Lesen Sie Ihren Text vor.

Lesen Sie jetzt den Text des Gedichts von Mörike.

Er ist’s       

(Eduard Mörike)

Frühling lässt sein blaues Band

wieder flattern durch die Lüfte.

Süße, wohlbekannte Düfte

streifen ahnungsvoll das Land.

Veilchen träumen schon,

wollen balde kommen.

Horch! Von fern ein leiser Harfenton!

Frühling, ja du bist’s!

Dich hab ich vernommen.

Tragen Sie das Gedicht mit Ihrer PartnerIn vor: laut – leise, schnell – langsam, Pausen……

Schreiben Sie eine weitere Strofe zum Gedicht!

Sehen Sie das Video über Frühjahrsmüdigkeit: https://www.youtube.com/watch?v=utjVG9EHiZA

Was ist Frühjahrsmüdigkeit eigentlich?

Wie viele Leute leiden darunter?

Soll man mehr schlafen ? Warum ja oder nein?

Was kann man sonst gegen die Müdigkeit machen?

Was haben die Leute im Winter vor allem vermisst?

Warum ist es wichtig, raus zu gehen?

Wie sollte man sich ernähren?

Persönliche Frage: Wie fühlen Sie sich in dieser Jahreszeit?

Aufgabe: Erfinden Sie ein Produkt gegen Frühjahrsmüdigkeit. Schreiben Sie einen Radiospot, der 30 Sekunden dauert. Arbeiten Sie zu dritt. Variieren Sie die Stimmen. Verwenden Sie auch Geräusche und/oder Musik.

 

 

 

Wirtschaftsartikel lesen und verstehen

C1- Niveau:
Lesen Sie folgenden Artikel „Italien muss sich Märkten stellen“: http://www.focus.de/finanzen/news/wirtschaftsticker/roundup-nach-fitch-herabstufung-italien-muss-sich-maerkten-stellen_aid_936728.html

Suchen Sie alle Begriffe zum Thema Finanzen heraus:
– der Zins/en
– die Herabstufung
– die Ratingagentur
– die Kreditwürdigkeit
– der Staatstitel
– der Aktienmarkt
– die Bonität
– die Realwirtschaft
– die Anleiheauktion
– die Haushaltspolitik
– die Währungsunion

Informieren Sie sich auf Wikipedia über das Thema: http://de.wikipedia.org/wiki/Ratingagentur
Sie werden dort viele Termini finden.

Vervollständigen Sie folgendes Schema zum Text:
Grund: ……………………………………..

Nachricht: HERABSTUFUNG VON ITALIENS BONITÄT

Folgen: ……………………………….

Kommentare:

1.Italienische Regierung:
……………………………………….
2. Premierminister Luxemburgs:
………………………………………
2. Minister Schäuble (CDU):
………………………………………..
3. FDP-Kandidat Brüderle:
…………………………………………

Schreiben Sie nun eine Zusammenfassung des Artikels.