Die Tagesschau

Dieses Projekt eignet sich ab B2 Niveau.

Wir wollen eine Tagesschau kreieren. Dazu sehen wir zuerst die Tagesschau in 100 Sekunden auf tagesschau.de

Dann sehen wir uns die verschiedenen Rubriken der Suedeutschen an:

Sueddeutsche.de

Die Studierenden suchen sich zu zweit jeweils eine Rubrik aus, so dass mehr oder weniger alle abgedeckt sind.

Dann arbeiten Sie am PC und suchen einen Artikel aus der Zeitung aus, der interessant ist. Sie sollen ein Mini-PPP vorbereiten, so dass sie anschliessend die Nachricht vorstellen koennen .

Die Lehrerin oder ein /e Lerner/in kann die Moderation uebernehmen.

Hier sind die verschiedenen PPP:

max-brown-amsterdam-niederlande

kristina-smilka-beatrice-prandi-gesellschaft

 

 

Advertisements

Das Fotomodel: männliche Schönheit

Niveaustufe B2

Sammeln Sie erstmal alle Begriffe, die zum Thema passen:

der Laufsteg, die Modenschau,das Aussehen, modeln, die Modeszene, der/ die Designer/in, der Trend, im Rampenlicht stehen, das Lampenfieber…

Sehen Sie jetzt das Video der DW:

http://www.dw.de/paul-boche-das-deutsche-topmodel/a-17770264

Nachdem Sie die Übungen zum Hörverstehen gemacht haben:

http://www.dw.de/popups/pdf/36728974/video-thema-paul-boche-das-deutsche-topmodel-aufgaben-pdf.pdf

können Sie folgendes Interview mit „Paul Boche“ durchführen.

Rollenspiel, Rolle A: Journalistin, Rolle B: Paul Boche

Jeder erhält das Blatt mit den Fragen (auf der Basis eines echten Interviews erstellt) und bereitet sich auf die Rolle vor:

Interview mit Paul Boche

Herr Boche, Sie präsentieren als Model auf den Laufstegen der europäischen und amerikanischen Modehochburgen die neuesten Trends der Modeszene. Wie sind die Stardesigner gerade auf einen jungen Mann aus Eisenach aufmerksam geworden?

………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………

So stand das Modeln sicher nicht auf der Liste Ihrer Berufswünsche?

………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………

 Welche Gefühle hatten Sie, als sie von heute auf morgen im Rampenlicht standen?Lampenfieber?

………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………

…………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………

Wie oft müssen Sie bei einer Fashion-Show raus?………………………………………………………………………………………………………………………

Für welche Designer arbeiten Sie? Haben Sie die Deutschen Heidi Klum und Karl Lagerfeld getroffen?………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………

Wie oft müssen Sie zwischen Amerika und Europa pendeln?

………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………

Wie überwinden Sie die weite Trennung zu Heimat, Familie und Freunden?………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………

Was denken Sie, wie lange können Sie noch für Fashion-Shows laufen?

………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………

Sie haben Schauspielunterricht genommen, wie sieht Ihre Zukunft aus?…………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………

Ihre Zukunft liegt also in der Schauspielerei?

…………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………

Gibt es ein Filmgenre, das Sie bevorzugen?

…………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………

Was sind Ihre nächsten Jobs im neuen Jahr?

…………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………

Ist Paul Boche in festen Händen?

……………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………

Weitere Fragen: 

…………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………

Schreiben Sie nun einen interessanten Artikel mit all den Infos, die Sie gesammelt haben.

Hier können Sie nachlesen, was der echte Paul Boche gesagt hat 🙂

http://eisenach.tlz.de/web/lokal/leben/detail/-/specific/Eisenacher-Paul-Boche-ist-ein-gefragtes-Laufsteg-Model-868742646

Was sammelst du?

Diese Übung eignet sich auf Niveau B2-C1.

LehrerIn fragt: Sammeln Sie etwas? Wenn ja/nein warum?

Ergebnisse an der Tafel : Postkarten, Magnete, Münzen, Plüschtiere, Abziehbilder (von Panini).

Sehen Sie folgendes Video der DW: http://www.dw.de/keine-wm-ohne-panini-bilder/a-17753819

Machen Sie die HV- Übungen der DW.

Anschließend: Lesen Sie folgenden Artikel: http://www.huffingtonpost.de/2014/06/03/panini-fussball-abziehbilder-abzocke_n_5437984.html

Sie haben 10 Minuten, um den Text zu lesen. Markieren Sie die wichtigsten Begriffe. Was ist das Thema des Artikels?

An der Tafel alle Themen sammeln.

Schreiben Sie einen oder zwei Sätze: In dem Text geht es um………………………………….

Texte zusammen korrigieren.

Suchen Sie alle idiomatischen Phrasen des Texts:z .B. die Abzocke – etwas entfachen – …..

Versuchen Sie, diese Begriffe zu umschreiben. Was könnte man sonst verwenden?

Sprechen: Rollenspiel

Eine Partnerin hat die Aufgabe, die Journalistin zu spielen:

Sie soll einen Artikel über Panini schreiben. Interviewen Sie dazu, die Sprecherin von Panini Deutschland. Welche weiteren Fragen fallen Ihnen noch ein?

Die PartnerIn spielt die Rolle derPanini- Sprecherin. Gehen Sie auf die Panini-Website und informieren Sie sich über die Firma. Was können Sie noch sagen?

Rolle A Journalistin:

Seit wann gibt es Ihre Firma?

Wie würden Sie Ihre Firma beschreiben?

Worauf sind Sie stolz?

Was sagen Sie dazu, dass viele Sammler viel Geld ausgeben müssen, um ihr Album zu füllen?

Stimmt es, dass Sie einige Sticker nicht oft drucken, um den Handel anzukurbeln?

Was tun Sie, um Sammlern zu helfen?

Rolle B: Sprecherin von Panini

Gehen Sie auf: http://www.paninionline.com/collectibles/institutional/de/de/scheda_prodotto_vir.asp?idEdit=3865

Welche Infos sind relevant?

Auswertung: Wie war das Gespräch?

Abschlussübung: Schreiben Sie jetzt den Artikel. Sie senden diesen dann an die Sprecherin von Panini, die ihn korrigiert. Dann bringen Sie den Text mit.

Frühling: Wie fühlen Sie sich?

Sehen Sie folgendes Video:

https://www.youtube.com/watch?v=-cKqrIY2yl4

Schreiben Sie jetzt 3 Minuten alles auf, was Ihnen einfällt.

Lesen Sie Ihren Text vor.

Lesen Sie jetzt den Text des Gedichts von Mörike.

Er ist’s                           

(Eduard Mörike)

Frühling lässt sein blaues Band

wieder flattern durch die Lüfte.

Süße, wohlbekannte Düfte

streifen ahnungsvoll das Land.

Veilchen träumen schon,

wollen balde kommen.

Horch! Von fern ein leiser Harfenton!

Frühling, ja du bist’s!

Dich hab ich vernommen.

Tragen Sie das Gedicht mit Ihrer PartnerIn vor: laut – leise, schnell – langsam, Pausen……

Schreiben Sie eine weitere Strofe zum Gedicht!

Sehen Sie das Video über Frühjahrsmüdigkeit: https://www.youtube.com/watch?v=utjVG9EHiZA

Was ist Frühjahrsmüdigkeit eigentlich?

Wie viele Leute leiden darunter?

Soll man mehr schlafen ? Warum ja oder nein?

Was kann man sonst gegen die Müdigkeit machen?

Was haben die Leute im Winter vor allem vermisst?

Warum ist es wichtig, raus zu gehen?

Wie sollte man sich ernähren?

Persönliche Frage: Wie fühlen Sie sich in dieser Jahreszeit?

Schreiben: Wählen Sie 5 Wörter aus dem Video.

Schreiben Sie in einer 5er-Gruppe, die im Kreis sitzt:

(Jeder beginnt und schreibt jeweils nur einen Satz, dann nach rechts weitergeben)

Alle 5 Wörter müssen im Video vorkommen, einigen Sie sich, wer welches Wort verwendet.

Eines Sonntagmorgens im Frühling…………………………………………………………………..

 Die beste Geschichte auswählen und korrigieren und dann im Plenum vorlesen.

 

Setzen Sie folgende Teile im ersten Abschnitt des Artikels ein:

nur zum Teil bestätigt – wie lange nicht  – den Schlaf-Wach-Rhythmus beeinflusst

haben Forscher herausgefunden – für gute Laune zuständig sind – in den Kleiderschrank

Im zweiten Abschnitt einfach ergänzen und im dritten Abschnitt ordnen.

Artikel:

Frühlingsgefühle

Die aktuell milden Temperaturen wecken Laune und Libido. Ursache dafür sollen die Hormone sein. Doch das ist nur die halbe Wahrheit,…………………………………………………………………..

Das Licht des Frühlings befreit von Winterdepressionen, sein Duft verspricht Aufbruch, und seine Wärme verbannt dicke Wintermäntel……………………………. Frühlingsgefühl heißt das Phänomen, wenn die Laune steigt und das andere Geschlecht so anziehend ist……………………………………. Der Körper soll jetzt mehr Sexualhormone ausschütten, die für die berühmten Schmetterlinge im Bauch sorgen. Doch was landläufig als gegeben gilt, ist wissenschaftlich……………………………………
Als wichtigster Impulsgeber für die Hochgefühle wirkt das Sonnenlicht. Es hemmt die Produktion von Melatonin, einem Hormon, das………………………………………………….. Der Körper bildet es vor allem nachts und in der dunkleren Jahreshälfte, weshalb die meisten Menschen sich während der Wintermonate öfter müde und antriebslos fühlen. Steht die Sonne im Frühling und Sommer dagegen höher am Himmel, kommen sie wieder mit weniger Schlaf aus und werden aktiver. Indirekt stabilisiert das Licht außerdem die Werte der Hormone Dopamin und Serotonin, die beide…………………………………………

Kunstlicht stört Frühlingsgefühle

Weil es drinnen das ganze Jahr über hell und warm ist und viele M…………… die kalte Zeit mit einem Trip in südliche Regionen unterbrechen, gehen einige Wissenschaftler davon aus, Frühlingsg……………… könnte es in unseren Breiten rein hormonell gar nicht mehr geben. Weil die Menschen nicht mehr richtige D……………… und Kälte erlebten, stellten sich auch ihre Hormone in den Jahreszeiten nicht mehr um, argumentieren sie. „Natürlich hat der Winter in den zivilisierten Teilen der Welt nicht mehr so viel E…………….. auf unseren Organismus“, sagt Helmut Schatz von der Deutschen Gesellschaft für Endokrinologie (DGE). Frühlingsgefühle hätten die Menschen t………………. Selbst wenn diese Gefühle kaum messbar und im Gehirn nur mit aufwendigen Methoden teilweise zu lokalisieren seien. „Es gibt immer Gefühle und ein breites Potpourri an U…………………., das sie entstehen lässt.“ Der Endokrinologe hat neben Dopamin und Serotonin noch ein weiteres Hormon e…………….., dessen Anstieg Frühlingsgefühle verursachen kann. „Zudem produziert der Körper wohl auch mehr vom Schilddrüsenhormon Thyroxin“, sagt Helmut Schatz. „Das s………. dafür, dass die Menschen aktiver sind und nicht so leicht frieren.“ Nachweisen kann er dies allerdings nur indirekt über das Hormon TSH. Je g…………….. sein Wert ist, umso höher ist der von Thyroxin. Weil der Organismus im Frühling und Sommer weniger TSH produziere als in den Wintermo…………….., müsse der Thyroxinwert in dieser Zeit ansteigen.

Ein Duft sorgt für Aufbruchstimmung

Auch Düfte können Frühlingsgefühle verursachen. Romantiker wollen glauben, es handle sich um die Gerüche der ersten Blüten.

……………………………………………………………………………………………………………..

Das Aroma, das für erfrischende Stimmung sorgt, sei der modrige Geruch nach Moos und Laub, das in der Sonne fault, erklärt Helmut Schatz. Diese Duftstoffmoleküle gelangen über die Geruchsrezeptoren ins Riechhirn und von dort zum limbischen System, in dem auch die Erinnerungen gespeichert sind.

……………………………………………………………………………………………………………..
Das limbische System ist nicht nur für Erinnerungen zuständig.

……………………………………………………………………………………………………………….

„Wird ein Geruch mit einer bestimmten Situation verknüpft, entsteht das entsprechende Gefühl“, erklärt Helmut Schatz. Im Frühling sei es Aufbruchsstimmung.

…………………………………………………………………………………………………………………..Die meisten Menschen haben in dieser Jahreszeit den Drang, sich zu verändern, Ballast abzuwerfen und etwas Neues anzufangen.

Quelle: focus.de

Textteile

Es kann auch Empfindungen hervorrufen.

 „Denn die Natur erneuert sich, und der Mensch ist ja Teil der Natur.“

 Doch das Geheimnis des süßlichen Frühlingsdufts ist weit weniger romantisch, wie Untersuchungen zeigten:

 So wissen die Menschen, schon lange bevor die ersten Maiglöckchen ihren Duft verströmen, dass es Frühling wird.

Orginalartikel: http://www.focus.de/gesundheit/ratgeber/psychologie/gesundepsyche/tid-17835/fruehlingsgefuehle-doping-fuer-gute-laune_aid_496424.html

 

Wirtschaftsartikel lesen und verstehen

C1- Niveau:
Lesen Sie folgenden Artikel „Italien muss sich Märkten stellen“: http://www.focus.de/finanzen/news/wirtschaftsticker/roundup-nach-fitch-herabstufung-italien-muss-sich-maerkten-stellen_aid_936728.html

Suchen Sie alle Begriffe zum Thema Finanzen heraus:
– der Zins/en
– die Herabstufung
– die Ratingagentur
– die Kreditwürdigkeit
– der Staatstitel
– der Aktienmarkt
– die Bonität
– die Realwirtschaft
– die Anleiheauktion
– die Haushaltspolitik
– die Währungsunion

Informieren Sie sich auf Wikipedia über das Thema: http://de.wikipedia.org/wiki/Ratingagentur
Sie werden dort viele Termini finden.

Vervollständigen Sie folgendes Schema zum Text:
Grund: ……………………………………..

Nachricht: HERABSTUFUNG VON ITALIENS BONITÄT

Folgen: ……………………………….

Kommentare:

1.Italienische Regierung:
……………………………………….
2. Premierminister Luxemburgs:
………………………………………
2. Minister Schäuble (CDU):
………………………………………..
3. FDP-Kandidat Brüderle:
…………………………………………

Schreiben Sie nun eine Zusammenfassung des Artikels.

Politik und Tagesthemen

Sammeln Sie sämtliche Wörter, die Ihnen zum Thema POLITIK einfallen.

TAFEL

Welche Parteien kennen Sie?

Vergleichen Sie ihr Ergebnis mit Wikipedia: http://de.wikipedia.org/wiki/Liste_der_politischen_Parteien_in_Deutschland

Befragen Sie Ihre/n PartnerIn anhand der folgenden Punkte:

Politikquiz

1. Wo ist der Sitz der Bundesregierung? Bonn – Berlin – Frankfurt
2. Wie lange dauert die Amtsperiode der BundeskanzlerIn? 4 – 5- 6 Jahre
3. Wie heißt der/die amtierende BundeskanzlerIn und welcher Partei gehört sie/er an?
………………………………………………………………………………………………….
4. Welche Parteien regieren derzeit als Koalition? ………………………………………..
5. Wie nennt man das deutsche Parlament? …………………………………………………
6. Der Bundesrat ist die Vertretung…
a) des Bundestages
b) der Länder
c) der Kommunen
8. Was geschah am 09.11.1989 ?
a.) Fall der Mauer
b.) Helmut Kohl wurde zum Bundeskanzler gewählt
c.) Jahrhundertflut
9. Welche deutsche Parteien kennst du? ……………………………………………………………..
10. Wann ist die nächste Wahl in Deutschland?
Beantworte diese Fragen einfach für dich selbst und diskutiere anschließend mit der PartnerIn.
– Wie oft liest du eine (italienische) Tageszeitung? Wie oft siehst du Nachrichten?
– Welche Rubriken interessieren dich?
– Gehst du regelmäßig wählen? Warum ja oder nein?
– Siehst du häufig politische Sendungen oder Talkshows? Welche?
– Informierst du dich anderweitig über das politische Geschehen in Italien und Europa?

Kommentar: Meine PartnerIn ist politisch sehr /nicht so interessiert. Sie informiert sich regelmäßig/selten/ manchmal über aktuelle Themen der Politik und Gesellschaft. Sie ………… ………………………………………………………………………………

Stellen Sie Ihre/n PartnerIN kurz vor.

Schauen Sie die Tagesschau in 100 Sekunden. Schreiben Sie sich die Nachrichten auf.
http://www.tagesschau.de

Welche Themen kommen hier vor?
Welche Themen kommen in den italienischen Nachrichten vor?
Welche Unterschiede haben Sie bemerkt?

Sehen Sie das Video: „Kehrt die Eurokrise zurück?“
http://www.tagesschau.de/multimedia/sendung/bab/bab2500.html
Machen Sie sich Notizen! Vergleichen Sie Ihre Notizen mit Ihrer/m NachbarIn.
Schreiben Sie einen kurzen Kommentar zur Sendung.

Ein aktueller Beitrag zu den Nachrichten hier von Francesco Masina:

MasinaF_KircheUndGeldInDeutschland_web