Wahl in Deutschland

Einstieg:

Was wissen Sie über die Wahl in Deutschland?

Welche Parteien kennen Sie?

Gruppenarbeit: Jede Gruppe informiert sich jeweils über eine Partei und erstellt ein Plakat dazu. Dann stellt sie das Ergebnis der Recherche vor.

Sehen Sie den ersten Teil des Videos: Ein Tag nach der Bundestagswahl

Gemeinsame Diskussion

Was schreibt die Presse im Ausland? Lesen Sie Das Projekt Mutti ist abgewickelt

Informieren Sie sich selbst in der Presse und fassen Sie einen Artikel zusammen und stellen Sie ihn vor.

 

 

 

Advertisements

Sag deine Meinung!

Welche der folgenden Wendungen kann man verwenden, wenn man mit der/m PartnerIn einverstanden ist?

So einen Blödsinn hab ich noch nie gehört!

Ich bin ganz deiner Meinung…

Du hast nicht unrecht, aber du solltest nicht vergessen……..

Ich kann teile deine Meinung nicht ganz….

Stimmt, ich muss dir vollkommen recht geben……

Hier stimme ich mit dir überein….

Ich glaube, du solltest bedenken, dass………

Ich kann dir überhaupt nicht zustimmen, da……..

Wie kommst du denn darauf?

Ich kann dem Gesagten nur zustimmen!

Das ist doch Quatsch

Ich denke wir können es so machen…

Du hast ja merkwürdige Ansichten

Du hast wohl vollkommen vergessen, dass……

Welche der obengenannten Wendungen sind höflich, welche eher unhöflich?

Über Bibliotheken sprechen

Als kleine Vorbereitung auf ein Hörverstehen , das B2 testen soll, kann folgendes

Partnerinterview durchgeführt werden:

Interviewen Sie Ihre/n Partner/in:

  1. Welche Bibliotheken deiner Stadt besuchst du?
  2. Wie häufig gehst du in eine Bibliothek?
  3. Was leihst du vor allem aus ? DVDs, Fachliteratur, Romane, CDs….
  4. Wie lange darf man die Bücher usw. behalten?
  5. Welche Bibliothek gefällt dir am besten und warum?
  6. Welche Initiativen sollten deine Lieblingsbibliothek noch anbieten?
  7. Hast du schon mal etwas per Fernleihe aufgeliehen?
  8. Was braucht man, damit man einen Ausweis für die Biblio bekommt?
  9. Hältst du die Öffnungszeiten der von dir besuchten Bibliotheken für angemessen?
  10. Was darf deiner Meinung nach in einer guten Bibliothek außer den Büchern 🙂 auf keinen Fall fehlen?

Danach kann mit einem kleinen Tennisball, der herumgeworfen wird, im Plenum nochmal gefragt werden.

Hören Sie jetzt folgendes Gespräch und ergänzen Sie die Informationen :

B2 Hören Aufgabe 2

Klicken Sie auf Hören Aufgabe 2. Sie finden auch die Lösungen oben beim ZB2 Modellsatz . 

Info borse di studio DAAD in Germania

Per studenti , dottorandi e ricercatori : Vuoi andare in Germania per un corso di tedesco? Vuoi studiare in Germania ?

Ecco le informazioni per capire come fare:

Per quanto riguarda le borse di studio in Germania pubblico la presentazione della lettrice DAAD Katharina Müller del 10 marzo 2017: 10.03.2017 Presentazione DAAD Modena

Ecco alcune informazioni per quanto riguarda la prova „OnSET
Deutsch und Englisch“:

Si tratta di un esame elettronico con otto brevi testi in cui manca la
seconda metà di ogni seconda parola che i candidati devono completare
correttamente, sia dal punto di vista grammaticale, sia da quello
lessicale. Il test durerà 40 minuti. Non è consentito l’utilizzo del
dizionario. Ai fini dell’esame dovrà presentare un documento di
riconoscimento.

Per prepararsi, è importantissimo familiarizzarsi con il formato del
test. Degli esempi in varie lingue si trovano su:
http://www.c-test.de/deutsch/index.php?lang=de&content=beispiele&section=ctest
Test „bucati“ di prova in tedesco si trovano su
http://www.stk.tu-darmstadt.de/tkurs_stk/aufnahmeverfahren_tkurs_stk/index.de.jsp
(cliccare sui link).

Può effettuare anche il cosiddetto test-prova presente sul sito onSET:
https://www.onset.de/beispieltest/. Si tratta di una versione più
piccola (la metà), la quale serve solo per esercitarsi in vista della
prova vera e propria.

Maggiori dettagli può trovarli anche sul sito internet del Centro
Informazioni del DAAD di Roma: http://www.daad-italia.it/it/17592/index.html

Einen Geruch beschreiben

Diese Übungen eignen sich auf Niveaustufe B1-B2:

Einführung:

Sinnesorgane an die TAFEL:

Augen

Nase

Mund

Ohren

Haut

Was tut man mit diesen Sinnen? tasten/spüren – sehen- riechen – hören – schmecken.

Diskutieren Sie mit Ihrem Partner/Ihrer Partnerin: Was denkst du? Welcher Sinn ist der wichtigste, wenn man eine neue Person kennenlernt? Wie kommt man zu dem Schluss, dass eine Person sympathisch, attraktiv bzw. unsympathisch oder uninteressant ist? 

Plenum: Erklären Sie Ihre Meinung ! 

N.B. Der Geruchssinn ist dabei sehr sehr wichtig. Der Geruch spricht unser limbisches System an, das mit unserem Gedächtnis und unseren Emotionen verbunden ist. Daher werden wir unterbewusst stark davon beeinflusst. 🙂

Als zweite Übung zum Thema RIECHEN werden die Lernenden aktiv: 

Wähle eine Situation und bestimme deinen Grund dafür, den Geruch zu beschreiben.

Zum Beispiel: Du willst einem deutschen Freund erklären, wie Balsamessig riecht.

 Beanworte zuerst folgende Fragen, um dich vorzubereiten:

Warum willst du den Geruch kommunizieren?

Möchtest du bei deinem Publikum eine bestimmte Bedeutung oder ein Gefühl wachrufen?

Beobachte den Geruch. Falls es möglich und ungefährlich ist, dann rieche, was du beschreiben möchtest. Richte deine volle Aufmerksamkeit darauf.

Entferne Ablenkungen. Rauche nicht und trage kein Parfüm. Atme ein.

Achte auf alle Wörter, Bilder, Gefühle oder Erinnerungen, die der Geruch wachruft, falls du irgendein Bauchgefühl hast, achte darauf. Mache dir Notizen,, wenn du kannst, selbst wenn sie unzusammenhängend sind.

 Achte auf Beschreibungen von Gerüchen, wenn du sie siehst oder hörst. Das könnte Werbung sein (zitronig frisch“, frischer Pinienduft“), Gedichte oder technische Beschreibungen. Sieh dir vor allem andere Quellen genau an, die dem ähnlich sind, was du zu vermitteln versuchst.

 Gebrauche Adjektive. Adjektive können die allgemeine Qualität eines Geruchs beschreiben. Dünn, ranzig, luftig, modrig, abgestanden, frisch, faulig, schwach, leicht, blumig und säuerlich sind alles Adjektive, die zu einem Geruch gehören könnten.

Geruchsursprünge mögen die Form eines Nomens annehmen (der Geruch von Leder) oder eines Adjektivs (ein ledriger Geruch).

Bereite ein Plakat vor, auf dem die wichtigsten Punkte stehen.

Stelle den Geruch gemeinsam oder allein vor. Warum hast du gerade diesen Geruch gewählt?

Nach http://de.wikihow.com/Einen-Geruch-beschreiben

Hier als Handout: geruch beschreiben

Grammatikterminologie

Ab Niveaustufe B1: Falls Ihre Lernenden nicht so gut mit der Grammatikterminologie auskennen, ist es sicher ratsam , ihnen diese nahezubringen.

Die Studierenden sollen sich nach ihrem Sternzeichen in Gruppen zusammensetzen. Dann erhalten sie folgendes Handout: Grammatikterminologie

Die Gruppe , die zuerst fertig ist, ruft STOPP und trägt ihr Ergebnis vor. Die anderen vervollständigen und kontrollieren.

Spiel : Der gute Vorsatz

Als Einstieg nach den Semesterferien machen wir folgendes Spiel. Ab Niveaustufe B1

An Sylvester nehmen sich viele Menschen etwas vor. Wie sieht es mit euch aus?

Hier als Arbeitsblatt: finde-jemanden-der

Spiel : Du sollst jeweils eine Person aus der Gruppe finden, die folgende Punkte erfüllt.

Lass die Person unterschreiben, dass das richtig ist.

Ich habe mir nichts für das neue Jahr vorgenommen:…………………………………………………..

Ich habe an Sylvester keinen Alkohol getrunken: ………………………………………………………..

Ich habe vor, dieses Semester entspannt anzugehen: …………………………………………………………

Ich habe in den Ferien mein Zimmer entrümpelt……………………………………………………………….

Ich hatte einige gute Vorsätze für dieses Jahr, aber dann hatte ich keine Lust, mich daran zu halten: ………………………………………………..

Ich habe in den letzten Wochen viel Sport getrieben: …………………………………….………………..

Für dieses Jahr habe ich einen guten Vorsatz. ……………………………………………….………………

Für dieses Jahr habe ich vor, mir etwas Schönes zu gönnen (z.B. einen tollen Urlaub, einen Kurs, den du schon immer machen wolltest etc): ……………………………………………………………………………………………………..

Für die Zukunft habe ich geplant, mich gesünder zu ernähren. ………………………………..

Ich wollte eigentlich das Rauchen aufgeben, aber habe es bis jetzt noch nicht geschafft: …………………………………………………………………………..

Ich finde, man sollte sich nicht allzu viele Sorgen machen, da morgen sowieso alles anders kommen kann: ………………………………………………………………