Dolce&Gabbana Skandal

Niveau B2-C1

Was wissen Sie bereits über den FAll?

Sehen Sie das folgende Video: Warum ich nie wieder…

Worum geht es? Was ist passiert?

Tafel: der Boykott – jemanden beschuldigen – die Kontroverse – die Modenschau – der Markt für Luxusgüter – das Reich der Mitte – das Zentralkomitee der Kommunistischen Partei  – einen Skandal auslösen – ….

Lesen Sie den folgenden Artikel: Wie Dolce&Gabbana in China …

Beantworten Sie folgende Fragen:

  1. Warum ist der chinesische Markt zukünftig für den Modehersteller Dolce& Gabbana besonders wichtig?
  2. Warum sagte D&G seine Modenschau in Schanghai kurzfristig ab?
  3. Was wird dem Unternehmen aufgrund eines Videoclips vorgeworfen?
  4. Was brachte das Fass zum Überlaufen?
  5. Was sagte der Designer, um sich zu verteidigen?
  6. Wie reagierten die chinesischen Internetuser? Glauben sie dem Unternehmen?
  7. Wie reagierte die Regierung von China auf den Fall?

Diskussion: Wem geben Sie recht? Warum? Was würden Sie dem Unternehmen raten?

Uni als Marke

Diskussion: Unileben

Befragen Sie ihren Partner/in und beschreiben Sie Ihr Unileben.

Wie geht es Ihnen an der Uni?

Was ist besonders gut?

  • Verhältnis mit Studierenden: Konkurrenz, Kooperation?
  • Dozenten und Dozentinnen: Wie sind sie?
  • Fächer : Was ist interessant? Was fehlt?
  • Prüfungen: Welche sind schwer? Welche haben Sie gut bestanden?
  • Wie ist das Campus-Leben?
  • Was wünschen Sie sich noch?
  • ?

Sehen Sie folgenden Werbefilm für die Uni Modena: http://www.unimore.it

(Sie finden das Video rechts unten)

Fragen zum Video:

Welche Infos erhält man?

Was fehlt?

Was gefällt Ihnen daran?

Aufgabe: Kreieren Sie einen Slogan für Unimore, um deutsche Studierende nach Modena zu locken.

Unimore: Die Uni mit amore

Unimore: Die Universität, die „more“ ist

Unimore, die Union, die mehr schafft

Für eine bessere Zukunft, wählt Unimore

Unimore, nicht nur Studium, sondern auch Sozialleben

Radiowerbung:

30 Sekunden

2-3 Stimmen

Gute Intonation

Musik im Hintergrund oder als Einstieg

Zielgruppe: Deutsche Studierende

Musik und Emotionen

Niveau B1-B2: 

Fragen Sie Ihre Partner/in

Wann und wo hörst du Musik?

Welche Art von Musik gefällt dir?

Warum gerade diese ?

Wie oft gehst du auf Konzerte? Welche?

Welche Musik magst du nicht? Warum ?

Aufgabe: Hören Sie folgende Lieder. Schreiben Sie für jedes Lied auf, welche Emotion bzw. Empfindung  Sie damit verbinden.

Freude – Glück – Trauer – Nachdenklichkeit – Melancholie – Kraft – Energie – Entspannung – Sorglosigkeit – Wut – Langeweile – ……..

Schwarz zu blau

Haus am See

Ich will

Ich will dass du weisst

ahnma

 

Welches Lied hat dir am besten gefallen?

Suchen Sie sich selbst ein Lied aus der folgenden Liste aus: Deutschsprachige Singles

Stellen Sie Ihr Lied vor.

Welches Thema wird angesprochen. Welche Gefühle werden geweckt? Warum haben Sie sich für dieses Lied entschieden?

 

 

Fotografieren in DaF

Thema: Wie gern fotografieren Sie?

Sehen Sie das Video: Generation Instagram

Verwenden Sie digitale oder analoge Fotografie?  Warum?

Aufgabe: Fotografieren Sie ein Detail einer Kommiliton/in, z.B. ein Ohr, eine Kette, etc.

Schreiben Sie: Beschreiben Sie das „Objekt“ ganz genau: Form, Farbe, Funktion, „Material“… Welche Assoziationen haben Sie zu dem Foto? Warum haben Sie das „Objekt“ gewählt?

kette.jpg

brille

finger

davide

Die Brille sind rundlich, braun mit einigen helleren Flecken. Sie sind aus Kunstoff un Glas, und in den Seiten Stahl. Sie sind nützlich, um besser zu sehen, in der Tat ist Davide seit vielen Jahren kurzsichtig. Die Marke ist Polo und er hat sie beim Optiker in Lecce gekauft.

hand mit ring.jpg

Ich habe Giulias Ring fotografiert.

Es ist ein ganz besonderer Ringe.
Es ist rund und silbrig. Eine silberne Schlange wird rund um den Finger gelegt.

Ich beschloss, die Schlange zu fotografieren, weil es ein Tier ist, das ich liebe.

Es erinnert mich an meinen alten Ring mit Schlange.
armband.JPG
Das Armband con Marilina ist aus Holz und Seil . Es hat Holzperlen und weisse kleine Perlen. Sie hat auch viele andere Armbänder, und sie haben eine ästetische Funktion. Ich habe dieses Objekt gewält, weil ich war neugierig auf ihre vielen Armbänder

Kampf um sexuelle Freiheit

Niveaustufe B2

Hören Sie folgendes Audiofile Top Thema Kampf um sexuelle Freiheit

Schreiben Sie sich alle wichtigen Punkte auf.

TAFEL: die Anti-Baby-Pille, das Tabu, das Flittchen, verklemmt, die nackte Haut, die Kommune, der Druck, wechselnde Sexualpartner

Hören Sie das Audiofile nochmal mit einer Partnerin und schreiben Sie sich so viel wie möglich auf.

Wechseln Sie Partnerin. Vergleichen Sie Ihre Notizen. Hören Sie nochmal.

Aufgabe: Sie arbeiten bei einem Radiosender und sollen ein Mini-Interview erstellen. Sie befragen die Journalistin Ulrike Haider, die Expertin für das Thema sexuelle Freiheit ist.

2 Stimmen: Moderatorin, die Fragen stellt, und Journalistin, die antwortet.

Zeit: 90 Sekunden

Schreiben Sie den Dialog, kontrollieren Sie die Zeit.

Probieren Sie den Dialog öfter und achten Sie auf gute Intonation, Aussprache und Flüssigkeit.

Nehmen Sie das Gespräch mit dem Handy auf. Versuchen Sie es solange, bis es fast perfekt ist 🙂

Viel Spaß bei der Arbeit!

Armut in Deutschland wird kleingeredet

Niveau B2-C1

Sehen Sie das Video: Armut in Deutschland

Beantworten Sie folgende Fragen:

Was wird den Verantwortlichen der Tafel vorgeworfen?

Welche Wörter nennt der Mann im Zusammenhang mit „kleingeredet“?

Wieviele Deutsche sind von Armut betroffen?

Wer wird nicht mit eingerechnet?

Wer arbeitet bei den Tafeln? Warum ?

Welche Leute kommen zur Tafel so die Leiterin?

Wodurch bleibt es entspannt, wenn die Leute zur Tafel gehen?

Wie ist der Umgangston?

Welche Gefühle haben die Leute, die kommen?

Warum ist Herr Meißner zornig auf die Politik?

Hören Sie den Kommentar: Stimmen Sie zu? Warum (nicht)?

Diskutieren Sie mit Ihrer Partner/in.