Tourismus-Projekt

 Erstellen Sie mit Ihrer PartnerIn ein Prospekt für eine italienische Sehenswürdigkeit, ein Hotel, einen Campingplatz, einen Nationalpark, etc.

–         der Slogan

–         Infos über Ort

–         Gefühle und Begeisterung

–         Fotos (aus Internet)

 Präsentieren Sie diese auf der VIVA TOURISTIKA & Caravaning in
Frankfurt am Main.

Verteilen Sie ihr Prospekt und stellen Sie den gewählten Ort vor:

An wen wenden Sie sich?

Was ist dort interessante? Interesse wecken

Versuchen Sie beim Publikum gewisse Gefühle und Assoziationen hervorzurufen.

Versuchen Sie Begeisterung (=Enthusiasmus) zu vermitteln.

Von Sylvia Fischer

In den Klauen der Werbung!

Diese Übung eignet sich für Studierende, die bereits auf Stufe B2 stehen und das Thema Werbung vertiefen wollen.

 

1.      Wie oft siehst du im Fernsehen Werbespots? An welche kannst du dich gut erinnern?

 

2.      Warum erinnerst du dich gerade an diese Werbespots? Was ist an ihnen so besonderes?

 

3.      Welche Werbefigur ist dir besonders sympathisch? Warum? Wofür wirbt sie oder er?

 

4.      Gibt es eine Werbung, die du schrecklich findest? Welche? Warum?

 

5.      Auch sind persönliche Empfehlungen (Mundpropaganda) und die Verbundenheit der Zielgruppe für „ihre“ Marken und das allgemein positive Image mancher Marken geeignet, dauerhaft die Aufmerksamkeit auf dazugehörige Angebote zu lenken (Quelle Wikipedia).

Hast du schon mal Mundpropaganda für eine Marke betrieben? Oder hast du aufgrund von Mundpropaganda etwas von einer bestimmten Marke gekauft?

 

6.      Welche Werbemittel sind deiner Meinung nach am wirksamsten, um einen Sprachkurs in Deutschland schmackhaft zu machen?

Anzeige, Plakat, Aufkleber, TV-Spot, Radio-Spot, Film-Spot, Textildruck, Beschriftung, Mailing, Messestand, Werbefigur, Werbemusik, Werbespiele, Pop-ups

 

7.      Welche der folgenden Werbeträger sind deiner Meinung nach geeignet, um für einen Studiengang wie Unternehmenskommunikation oder Kulturmanagement zu werben?

Ø      Außenwerbung, z. B. Litfaßsäule, Plakatwand, Prospekt , Skywriting,

Ø      Werbegeschenke, z. B. Feuerzeugwerbung, Kalenderwerbung,

Ø      Medienwerbung, z. B. Hörfunksendung, Fernsehsendung, Zeitungswerbung, Film, Internetseite, Werbespiele

Ø      Verkehrsmittelwerbung, z. B. LKW-Plane, Taxi-Werbung, Zugabteil, Ganzreklame auf Fahrzeugen, Heißluftballons

Ø      Textilwerbung, z. B. Trikotwerbung, Werbeshirts, Mützen

Ø      Telefonanruf, Verkaufsgespräch  (Quelle: Wikipedia)

 

Aufgabe: Erstellt nun eine Werbung für euren Studiengang (Lingue e Culture Europee)! Wählt den geeigneten Werbeträger und das Werbemittel und schreibt den Text bzw. Dialog. Anschließend soll das Ganze präsentiert werden.

von Sylvia Fischer