Abzählreim im DaF-Unterricht

Mit kleinen Gruppen kann man als Lehrende auch einen Abzählreim verwenden, um zu entscheiden, wer bei einer Aktivität als Erste/r dran kommt.

Zum Beispiel:

Ene mene miste,
es rappelt in der kiste.
Ene mene meck,
und du bist weg.

Oder:

Eins zwei drei vier fünf sechs sieben,

eine alte Frau kocht Rüben,

eine alte Frau kocht Speck

und du bist weg.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s