Werbung für Deutsch

Machen Sie die Augen zu. Hören Sie das Gedicht: (LehrerIn liest vor)

Er ist’s

(Eduard Mörike)

Frühling lässt sein blaues Band

wieder flattern durch die Lüfte.

Süße, wohlbekannte Düfte

streifen ahnungsvoll das Land.

Veilchen träumen schon,

wollen balde kommen.

Horch! Von fern ein leiser Harfenton!

Frühling, ja du bist’s!

Dich hab ich vernommen.

Lesen Sie das Gedicht Ihrem PartnerIn vor. Lesen Sie das Gedicht übertrieben/ flüsternd/laut/als Rap/aggressiv/süß/monoton.

Entscheiden Sie mit Ihrer PartnerIn, wie Sie das Lied vortragen wollen:

abwechselnd- im Chor – als Lied – ….

Partnerarbeit: Fragen Sie Ihre PartnerIn, warum sie Deutsch lernt. Sammeln Sie alle Gründe.

Lesen Sie die Gründe, die auf der Webseite des Goethe angegeben werden:

http://www.goethe.de/ins/ca/lp/prj/wlg/vrl/deindex.htm

Schreiben Sie eine Werbung für Deutsch in Gedichtform.

Hier einige Resultate:

GEDICHT 1

Liebe Deutschland!

Alice Montermini, Agnese Trimarchi

Wenn ein Mann “ich liebe dich “ sagt,

klingt es gut, na ja?

Wenn du das Brandenburg Tor suchst,

nach Berlin fahren musst!

Wurst und Kartoffeln schmecken nicht,

Sachertorte mag ich!

Schnelle Autos lieben wir,

keine Grenze in Autobahn gibt es hier!

Viele nette Leute sprechen Deutsch,

du kannst finden einen Freund!

In Europa ist Deutsch eine Arbeithauptsprache,

sie ist nicht schwierig, sie ist einfache!

 

GEDICHT 2

Deutsche Vorteile

Barbara Panzarella & Elisa Bedini

Du hast Deutsch gelernt in deiner Vergangenheit,

Es war eine wichtige Möglichkeit,

In der Zukunft findest du sicher eine Arbeit!

In Europa gibt es viele Muttersprachen,

Das ist eine sehr gut Sache!

Diese Sprache klingt nicht sehr süß,

Aber du kannst nach Deutschland fahren mit dem Bus,

Das ist besser als zu Fuß!

Wissenschaft, Kunst und Lieder hier kannst du lernen,

Um ein Genie zu werden!

Kommt nach Deutschland,

Sprich mit deutschsprachigen,

Amüsier dich in diesem Land,

Wie toll es ist, können wir dir schon zeigen!

 

 

GEDICHT 3

Wenn ich Deutsch könnte

Silvia Giovannini, Sabrina Malagoli

Wenn ich Deutsch könnte, könnte ich dir von den Schätzen meines Landes erzählen.

Wenn ich Deutsch könnte, würde ich dich sicher wählen.

Wenn ich Deutsch könnte, würde ich alles über dich lernen,

und ich würde gerne zu dir nach Deutschland reisen.

Wenn ich Deutsch könnte, würden wir da zwei Kinder und Arbeit finden.

Aber ich brauche noch viel Zeit

und bleibe ich in Halbheit.

Das ist nur eine Illusion:

ich bin nur an der ersten Lektion!

 

 

GEDICHT 4

Martina Mariotti
Martina Pedroni

Deutschland hat nicht nur eine wunderschöne Natur,
sondern auch eine reiche Kultur.
Goethe und Friedrich hatte man die Möglichkeit,
sie zu treffen, in der Vergangenheit,
und mit ihnen durch den Schwarzwald spazieren zu gehen,
damit sie euch ihr Leben erzählen.
Doch die Sprache ist sehr schwer,
aber uns gefällt sie mehr und mehr.
Vielleicht sagt man, dass der Klang dieser Sprache hart ist,
weil er nicht wie wir in Deutschland verliebt ist!

 

GEDICHT 5

Glück in Deutschland

Alessia Varini & Vincenza Valentino

 

Komm komm komm nach Deutschland!

Wir suchen das Glück!

Neue Freunde, neue Kultur und neues Land.

Wenn wir Kartoffeln essen,

alles passt gut bis Abendessen.

Komm komm komm nach Deutschland!

Wir suchen das Glück!

Kein Englisch, kein Französich, nur deutsche Sprache.

Wenn wir eine Arbeit finden,

gehen wir nach Unter den Linden.

Komm komm komm nach Deutschland!

Wir suchen das Glück!

 

Sehen Sie folgende Werbung:

Kommentieren Sie die Werbung. Verwenden Sie dazu folgendes Arbeitsblatt: werbung beschreiben

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s